Am Freitag den 10. August 2007 feierte das Nationalparktor in Monschau - Höfen Eröffnung. Die Stadt Monschau und das Nationalparkforstamt Eifel luden zu der feierlichen Eröffnung des neuen Nationalparktores in Höfen ein. Der Festakt mit NRW-Umweltminister Eckhard Uhlenberg begannt am Freitag um 15 Uhr. Von 16 bis 19 Uhr wurden regelmäßig Rangertouren, Kutschfahrten, Vorträge und ein buntes Programm für Kinder angeboten. Das neue Informationshaus ist für Menschen mit und ohne Behinderungen barrierefrei und mehrsprachig gestaltet. Neben einer Ausstellung zu den Leitthemen "Waldwandel" und "Talwiesen" bietet das Nationalparktor einen touristischen Service-Bereich und eine angegliederte Gastronomie an.

Im Herzen des idyllischen Heckendorfs Höfen gelegen hat das Nationalpark-Tor in der Alten Molkerei an der Hauptstraße seine Pforten geöffnet. Täglich von 10-17 Uhr erwartet den Besucher eine Dauerausstellung zur Entwicklung des Nationalparks im Laufe der nächsten 100 Jahre und der Gästeservice einer Tourist Information. Mittendrin lädt ein Bistro zum Verweilen ein. Wer schon einmal im Frühjahr die Blütenpracht der wilden Narzissen im nahe gelegenen Perlenbach- und Fuhrtsbachtal erlebt hat, den wundert es nicht, dass die Narzisse das Wahrzeichen des neuen Nationalpark-Tores ist. Der neue Nationalparkwanderweg "Wasser, Wolle, Schiefersteine" führt von der Monschauer Altstadt auf historischen Pfaden entlang natürlicher Bachläufe zum neuen Nationalpark-Tor und weiter bis in den Nationalpark. Der neue Wanderführer ist ab sofort im Nationalpark-Tor in Höfen und im Nationalpark-Infopunkt in der Tourist Information in Monschau zum Preis von 0,50€ erhältlich.
Weitere Informationen, Wanderkarten, Unterkünfte, Pauschalen, naturkundliche Führungen und Gästeprogramme im Nationalparktor in Höfen. Quelle: Stadt Monschau
Fotos: © Bernd Blumberg

KONTAKT & ÖFFNUNGSZEITEN

Nationalpark-Tor Monschau Höfen
Hauptstraße 72
52156 Monschau-Höfen
Öffnungszeiten:
Täglich von 10.00 - 17.00 Uhr  
Tel.: 02472-8025079

nationalparktor@touristik.monschau.de
Der Eintritt ist kostenfrei  
 

© bei B.Blumberg - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr